Reiseberichte

Einführung

Nach der Hitze April/Mai 2015 planten wir unseren Besuch möglichst Anfang Jahres. Es war eine gute Entscheidung und doch half sie nicht viel. Wegen des El Nino Phänomen waren auch in Sri Lanka die Temperaturen ein paar Grad über dem Durchschnitt.

 

Unser Pool

Unsere Villa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Colombo und Hambantota war es drückend heiss. Erst nach dem wir am Bolgoda Lake „unser“ Häuschen bezogen hatten, waren die Temperaturen angenehmer.

Es war unser erster Besuch, ohne ein einziges Mal ein Hotel zu betreten, und wir mussten bitter bereuen…….. dass wir das nicht schon viel früher gemacht hatten. Um ehrlich zu sein, hatten wir Angst um Einbussen, was Komfort und Service anbelangt, und ein Urlaub in dem Klima ohne Pool geht gar nicht! Nach dem Winter und der Arbeit zu Hause darf es ja schon ein bisschen mehr sein.

Im Pool

unser Anwesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Pool war grösser als erwartet und schön kühl, auch schien uns das Klima am See viel erträglicher als am Meer.  Es wehte immer ein leichter Wind, und morgens war der Rasen feucht von Tau. Essen und Service waren um Welten besser als im Hotel und nur für uns alleine. Es gab landestypische Einschränkungen, aber auch die fielen weniger ins Gewicht als in jedem Hotel, und ein klärendes Wort mit dem Care-taker schaffte jeweils rasch Abhilfe. Wir mussten uns nur um unsere Linie Sorgen machen. Dass all dieser Luxus erklecklich weniger kostete als der Aufenthalt in einem guten Hotel, war nur das Sahnehäubchen.

Blick aus dem Esszimmer

Besuch von Iromi und Anura

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Beste von allem: Wir hatten genug Zimmer, um all unsere Freunde aus Colombo einzuladen, und verbrachten tolle Wochenenden mit ihnen. Die kurze Anfahrt aus Colombo sorgte auch für einzelne kurze Besuche, und es war sehr schön, nach all den Jahren nicht der Besucher, sondern der Gastgeber zu sein.

Essen fassen

Lunch mit Roy und seiner Familie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Roy's Familie

Blick aus dem 1.Stock

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zusammen mit Roy und seiner Familie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebook

Besucher seit März 2012

505098
heuteheute354
gestern gestern 566
diese Wochediese Woche2047
diesen Monatdiesen Monat354

Wer ist online

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online